Arrêt de commande momentané / Momentaner Bestellstopp

De façon inattendue, nous avons reçu un très grand nombre de commandes de semences. Nous sommes en train de traiter les commmandes reçues et devons, par la suite, faire un nouvel inventaire de nos stocks. C’est pour cette raison que nous avons du enlever la liste de variétés et le formulaire de commande de notre site. Si nos stocks le permettent, nous allons remettre la liste sur notre site dès que possible. Merci pour votre compréhension !

Wir haben eine unerwartet große Zahl von Saatgut-Bestellungen erhalten und sind dabie diese zu bearbeiten. Danach müsssen wir eine erneute Inventur unserer Saatgutbestände durchführen und haben daher die Saatgutliste und das Bestellformular kurzfristig von unserer Webseite genommen. Falls unsere Bestände es zulassen, werden wir die Saatgutliste so bald wie möglich wieder auf unser Webseite setzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Aus organisatorischen Gründen verzögert sich die Veröffentlichung der Saatgutliste 2021 noch ein wenig. Wir bitten Sie noch um etwas Geduld und danken für Ihr Verständnis! /// Pour des raisons organisationnelles, la publication de la liste de semences 2021 a pris un peu de retard. Nous vous demandons de patienter encore un peu et vous remercions pour votre compréhension !

Saatgutbörse in Trier

Regionales Saatgut in Triet

Transition Trier lädt erstmals zur Saatgutbörse in die TUFA

Pünktlich zum Beginn der Anzuchtsaison findet am Sonntag, den 22. Februar 2015 von 13:00 bis 17:00 Uhr in der TUFA Trier die erste Saatgutbörse des Vereins Transition Trier e. V. statt.

Verschiedene regionale Produzenten bieten ihr Saatgut von samenfesten, zum Teil regionalen bzw. alten Gemüsesorten, Kräutern und Blumen an. Friedmunt Sonnemann von der Königsfarm bei Longkamp, Matthias Lilienmond von der Regenbogenschmiede im Hunsrück sowie der Luxemburger Verein SEED haben ihr Kommen angekündigt.

Continue reading

Auf die alten Sorten

Liebe FreundInnen der landwirtschaftlichen Vielfalt,

als Alternative zum Tatort-Termin ein Vielfalts-Beitrag mit dem Tatort-Kommissar Andreas Hoppe

Der bestens recherchierte Filmbericht “Wo sind die guten, alten Sorten?” (45min), der am 10.9.2014 im SWR ausgestrahlt wurde, ist noch in der Mediathek zu sehen (leider nur noch bis zum 10.12.2014).

Wo sind die guten, alten Sorten?

Anm: Die meisten der im Beitrag interviewten Erhalterinnen sind im Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e.V. organisiert, dem SEED seit einem Jahr auch angehört.